Fahrerjobs in Deutschland

  • Ich fahre Stückgut(Gefahrgut) und der Job macht mir überhaupt keinen Spass mehr. Vor allem wegen der langen Arbeitszeiten und der körperlichen Belastung.

    Dazu noch ein paar andere Widrigkeiten, aber dies soll nicht mein Frust-Tagebuch werden 8o
    Jetzt kündigen wäre megadämlich, weil es betriebliche Veränderungen geben wird. Einige Mitarbeiter sind schon versetzt worden, bzw. freiwillig gegangen worden. Diese sind jetzt freigestellt und bekommen 4 Monate weiter das Geld.
    Keine Ahnung wie es mit mir läuft.
    Sollte ich nicht mehr beschäftigt werden, möchte ich eine kleine Auszeit nehmen. Bzw. einen Job annehmen, bei dem ich weniger arbeiten muss. Einen Minijob, oder Teilzeit.

    Bei einer Fahrtätigkeit wäre es optimal, wenn ich das Fahrzeug mit nach Hause nehmen darf. Es muss auch kein LKW sein. Gerne auch ein Job wo ich mit meinem Privat PKW unterwegs bin.
    Kennt ihr da Möglichkeiten?