Unfall von US Army-Lkw auf A21: Drei Soldaten im Spital

  • Nach dem Unfall eines Lkw der U.S. Army Mittwochmittag auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) bei Gießhübl (Bezirk Mödling) sind nach Angaben der FF Mödling drei Soldaten zur weiteren Untersuchung ins UKH

    Meidling nach Wien gebracht worden.

    149.083.470.jpg


    Der Konvoi, in dem der Lastwagen unterwegs war, hatte demnach aus drei Fahrzeugen bestanden.

    Bei der Bergung mittels Kran sei der Containeraufbau vom Lkw getrennt worden, hieß es. Container und Fahrzeug wurden zur Straßenmeisterei Alland (Bezirk Baden) gebracht und dort von Angehörigen der U.S. Army kontrolliert und gesichert, teilte die FF in einer Aussendung mit.


    quelle: https://www.noen.at/moedling/b…us00Pc#Echobox=1559145554

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.