Training fürs Autofahren im Alter

  • Verkehrsclubs und vereinzelte Fahrschulen bieten Kurse an, die sich an ältere Lenkerinnen und Lenker wenden. Im Fahrsicherheitstraining des ÖAMTC für Personen ab 60 können Teilnehmer moderne Assistenzsysteme ausprobieren und werden über neue Straßenverkehrsgesetze und Verkehrsschilder informiert. Auf dem Trainingsplatz wird die Reaktionszeit überprüft und Fahrtechnik geübt; etwa das korrekte Verhalten in einem Kreisverkehr.

    Quelle: orf.at


    Statt C95 jetzt das für Hisco und mich? ;):D^^

  • Ich glaube, wenn man so viel unterwegs war und noch immer ist, darf man sich auch mit 65 noch zu den guten Fahrern zählen.;)


    Aufmerksamkeit, schnelles Erfassen von Situationen und Einschätzungsvermögen hat man sich ja schließlich lange genug antrainiert.:/


    Solange nicht bestimmte Beeinträchtigungen auftreten, werden ehemalige Berufskraftfahrer meines Erachtens noch lange zur Elite der Straßenbenutzer gehören.:thumbup:

  • Ausser bei körperlichen Beeinträchtigungen..... Auf jeden Fall die besseren Fahrer!!!

    Mir ist bei uns in der Siedlung mit dem PKW der 30er zu schnell... Wenn da bei hunderten von Autos plötzlich ein Kind rausläuft is der 30er auch noch zu vielX/

    Was bei uns voll kommt ist dieses dauernde Mitdenken für Andere und das Vorausdenken bei allen Verkehrssituationen find ich:thumbup:

  • Ich habe gehört, in Zukunft sollen bei neuen Führerscheinen auch die Klassen A und B ein Ablaufdatum eingetragen bekommen. :rolleyes:
    Beim jetzigen ist ja noch open Ende, nur bei C/E gibt´s Ablaufdatum.


    Vielleicht kriegen die Pensionisten mal a Taferl mit L70 und später dann L80. :P


    00a.jpg

  • Gibts bei uns nicht!!!

    Österreich hat diese Klasse nicht übernommen, sie kann daher nicht beantragt und erteilt werden. Daher ist in Österreich ein Führerschein der Klasse B zum Führen dieser Fahrzeuge erforderlich.

  • Gibts bei uns nicht!!!

    Österreich hat diese Klasse nicht übernommen, sie kann daher nicht beantragt und erteilt werden. Daher ist in Österreich ein Führerschein der Klasse B zum Führen dieser Fahrzeuge erforderlich.

    Ernsthaft?? Hats nicht immer, gerade in ländlicher Gegend, immer geheißen in de Mopedauto hockn hauptsächlich Alte drinnen, dennens den FS genommen haben??

    Das Leben ist scheiße! Aber die Grafik ist geil!
    Krieg ist die Hölle!Aber der Sound ist geil, und wir sind die DJ´s!
    Veni, Vidi, Vici, Volvo!

  • ja dranglermanta hat er bei uns geheisen, mir hat ein polizist gesagt wenn er gestrichen ist, darf ich damit nicht fahren, sonnst wäre er nicht gestrichen, eine bh sagte wenn ich damit fahren will, brauche ich 4 fahrstunden, ich hab da nicht mehr weiter diskutiert.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • ja dranglermanta hat er bei uns geheisen, mir hat ein polizist gesagt wenn er gestrichen ist, darf ich damit nicht fahren, sonnst wäre er nicht gestrichen, eine bh sagte wenn ich damit fahren will, brauche ich 4 fahrstunden, ich hab da nicht mehr weiter diskutiert.

    Ja Charl, finde ich richtig.8o


    Stell dir vor, du fährst mit dem Mopedauto beim Abbiegen an der Kreuzung auch so weit aus wie mit Toifl Sattel, :Dsieht dann aber beschießen aus oder...;)

  • Mopedauto fällt unter AM.

    Moped hat Code 117

    Mopedauto hat Code 118.

    Bei Führerscheinentzug darf auch mit Mopedauto

    118 NICHT gefahren werden.

    :austria:alles verlief nach plan.... nur der plan war scheiße

    The post was edited 1 time, last by road01 ().

  • ich hab da keinen code, und wenn ein Führerschein gestrichen ist, ist der gestrichen, auf meine ist ein großes A nicht EU

    das ist die aussage von einen Polizisten, ich muss ihm recht geben, ich darf in keinen land der erde ein Moped Auto fahren, fahr mal in Ungarn damit und dann erklär den, das der in Österreich nicht gültig ist wo der Führerschein in Österreich ausgestellt wurde, denke das wird schwer, geschweige in der türkei oder wo anders

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • super gratulation in ungarn, und der polizist der sagt gestreichen ist gestrichen?

    in österreich ein ausgestellter führerschein welcher eine gruppe hat die in österreich keine gültigkeit hat, bh sagt ich muss dafür 4 fahrstunden machen, also da kennen sich die leute ja wunderbar aus, tür und tor offen für abstrafen was man wieder bist zum obersten duche kämpfen muss, damit man auf sein recht kommt, ein traum, alles mit kosten für uns natürlich. steuergelder verschleudern

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.