Euro Rastpark Hengersberg

  • Herzlich willkommen im Euro Rastpark Hengersberg


    3.jpg


    Hengersberg blickt nicht nur auf die längste Markt-Tradition Altbayerns zurück – hier an der A 3 startete in den 80er Jahren auch der erste Euro Rastpark. Inzwischen wurde dieser beliebte Autohof an der Strecke von Frankfurt/Main über Regensburg/Passau in Richtung Österreich komplett neu gestaltet
    :!:


    Mehr denn je bietet sich so ein Halt am Tor zum Nationalpark Bayerischer Wald mit seinen Urlaubszielen an: den Ski- und Wandergebieten am Arber, dem Schloss Egg,der Asam-Basilika, dem Museumsdorf Tittling, der Westernstadt „Pullman City“, dem Bäder-Dreieck Griesbach/Füssing/Birnbach und anderen interessanten Angeboten. Unser Serviceteam im gemütlichen „Deggendorfer Land“ freut sich auf Sie.


    IMG_4956.JPG--Der Rasthof alt, wie in viele kennen.--IMG_4952.JPG


    IMG_4960.JPG--neu hinzugekommen der Rastpark--IMG_4955.JPG


    Im Rastpark befinden sich nochmals doppelt soviele LKW Stellplätze wie am alten Autohof Hergersberg.

  • Als die Truckerwelt noch einigermaßen in Ordnung war, :rolleyes:trafen sich hier Fahrer aus Österreich, Deutschland, Benelux und Skandinavien zum gemütlichen Beisammensein :beer: während ihrer Lenkpausen und Tagesruhezeiten. Die Raststätte war fast immer gerammelt voll, an den Tischen unterhielten sich Asphaltcowboys :talk: über ihre Touren und vieles andere mehr :!:
    Seit der Osterweiterung ist es leider vorbei mit diesen Zeiten,
    ;( und wenn du mit den wenigen verbliebenen Kollegen sprichst, so sagen sie dir, da fahr ich gar nicht mehr raus, gibt ohnehin nur noch Osteuropäer und Balkanesen :!:

    An den Wochenenden war der Autohof meist nur halb voll,
    :/ es gab noch keine Digitachos, die meisten Fahrer fuhren auch mit einer LZ von 12 h oder mehr noch durch bis nach Hause. :P


    Heute sind sowohl der Autohof als auch dieser neue „Rastpark“ gegenüber brechend voll, das Lokal hingegen ist gähnend leer, :| kann man fast sagen :!: Heute Sonntag waren nur Tagesgäste zum Speisen im Lokal, Motorradgruppen, Pkw-Reisende und ganze drei Trucker: ein Holländer, ein Belgier und ich :!:


    Solche Beobachtungen zeichnen ein sehr klares Bild der großen Veränderungen, die im Gange sind :!: So gesehen ist es auch kein Wunder, dass die Raststättenpreise bei Speisen und Getränken, Snacks und anderem enorm in die Höhe schnellen – trotz sinkender Nachfrage :!:

  • ich hab an den Autohof nur gute Erinnerungen, aber das ist ja schon an die 25 jahre her.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • kann mich noch erinnern am anfang geiselwind, mit paar Österreichern am Wochenende übergeblieben, da sind wir zu vier gestanden, und toni hat uns mit den pkw die gegend gezeigt, nun heute müsste er einen bus kaufen :lachen: :lachen:

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.