Pensionist in Kapfenberg von Lkw überrollt - tot

  • Ein 71-jähriger Pensionist ist am Montag auf dem Parkplatz eines Baustoffzentrums in Kapfenberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag von einem Lkw überfahren und getötet worden. Versuche, den Fußgänger zu reanimieren, blieben erfolglos.


    Laut Polizei startete der Lkw-Lenker kurz vor 10.00 Uhr sein Schwerfahrzeug und wollte losfahren. Genau in diesem Moment ging der 71 Jahre alte Obersteirer, der einen Spaziergang machte, direkt vor dem Führerhaus vorbei.


    Pensionist von Lkw-Fahrer übersehen


    Der Lkw-Lenker sah den 71-Jährigen nicht. Gegenüber der Polizei gab der Fahrer an, er habe einen „Rumpler“ gespürt und sofort angehalten. Doch es war bereits zu spät, er hatte den Kapfenberger überollt. Laut Polizei geriet der Pensionist unter einen Vorderreifen.


    Der alarmierte Notarzt versuchte noch, den Fußgänger zu reanimieren. Für den 71-Jährigen gab es aber keine Rettung mehr. Der Mann starb an der Unfallstelle.


    Firmengelände ist eigentlich abgesperrt


    Der schockierte Kraftfahrer musste vom Kriseninterventionsteam psychologisch betreut werden. Nach Angaben der Polizei ist das Firmengelände eigentlich abgesperrt, das Spazierengehen auf dem Gelände ist normalerweise nicht erlaubt. Der 71-Jährige dürfte dieses Verbot ignoriert haben.


    Quelle: orf.at

  • Na Wahnsinn, das ist wirklich ein sehr tragischer Fall, ;( Aber bitteschön - wie kann man auch so knapp an einem LKW vorbeigehen, wenn dieser gerade startet :?:


    Beweist einmal mehr, wie wenig Leute oft ihr Hirn benutzen, und das in ganz unspektakulären Situationen :!: Schlimm, wenn es dann so endet, muss auch für den Brummifahrer ein gewaltiger Schock sein...