MAN TGA Automatik Schaltung

  • Hallo Gemeinde,
    eine Frage in den Raum.


    Ich fahre derzeit einen MAN TGA Automatik Hakenlader und mir kommt vor, die Schaltung ist nicht ganz astrein.
    Stehst auf der Kreuzung willst losfahren, stehst im Gas und erst nach 2sec zieht der LKW los und das nur hüpfend und das Gas ist schwer dosierbar.
    Beim rangieren und Containerladen bin ich mitlerweile eh schon im Kriechgang unterwegs, weil im normalen Automatikmodus verzögert die Gasannahme derart, dass nur hoppelnd vor und zurück kommst.


    Hab vor 3 Monaten einen TGA gefahren, der ähnlich "gesponnen" hat, und dann bin ich mit Druckluftverlust liegen geblieben, weil im Getriebe Luft entkam und damit der Getriebesteller nimma funktioniert hatte.


    Mit unserem Mechaniker auch gesprochen, der meinte das sei Normal.


    Nun die Frage, ist das echt so, das die MAN Automatik etwas zögerlich greift, weil hab auch einen Volvo FM und FH gefahren, da ist die Automatik sowas von sanft und flockig...


    Liegts am Fahrer ?( ? An der Schaltung od wird gar wieder ein Ausfall mit liegenbleiben und abgeschleppt werden?


    Danke für Euren Input...


    Gruss
    Rene

  • Najo dadurch das bei Deinem Volvo schon 3 mal das Getriebe kaputt ging :lachen: wärs kein Wunder!!!!! Da hat sich da Chef dacht riskier ma a Automatik weil der Germane das Vieh reisst so umadum da is der Aufpreis egal!!!


    :laugh: a Spassal! Gruß BOGI


    weis nicht wie es bei MAN ist, aber beim Mercedes ist da kein Aufpreis. da ist das Automatik getriebe auch ein traum. so exakt wie das schaltet finde ich sehr gut.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Beim Mp 4 bin ich mal mitgefahren, das ist wirklich schön. Aber das telligent aus dem mp2 müsstest auch kennen oder charly?


    Jaja Bogi, was denkst warum ich schon 3 mal das getriebe hingemacht habe? Wollt ja nen I-shift, also muss der Schalthebel eben leiden. lol

  • Sowieso eine eher sinnfreie Disskusion..Alles..aber wirklich alles!!! schaltet besser as des "Automatik"-Zeug beim MAN :laugh:
    Ich persönlich steh auf meine Opticruise :this:

    Das Leben ist scheiße! Aber die Grafik ist geil!
    Krieg ist die Hölle!Aber der Sound ist geil, und wir sind die DJ´s!
    Veni, Vidi, Vici, Volvo!

  • OK Leute, danke für die Inputs.
    Der MAN hat jetzt nunmal so a halbherzige Automatik die, wie ich mir mal erklären hab lassen, nur pneumatisch unterstützt schaltet als wie von Hand.


    Bin auch eher von der Automatik vom Scania und Volvo poisitver überrascht.


    Den Wortmeldung nach ist das verhalten vom MAN "normal" weil die Schaltung so mau ist. Damit ist mir schon etwas geholfen, danke...

  • Also, ich bin tagein, tagaus mit schwappenden Tankaufliegern oder –containern unterwegs und finde meine Automatik gar nicht so schlecht wie hier geurteilt wird :!:


    Wenn ich der Meinung bin, sie müsste am Berg früher schalten als sie es tut, :think: so genügt ein fester Durchtritt des Gaspedals bis runter zur Bodenplatte, und schon bekommt man die volle Kraft des TGA zu spüren :!:

  • Also, ich bin tagein, tagaus mit schwappenden Tankaufliegern oder –containern unterwegs und finde meine Automatik gar nicht so schlecht wie hier geurteilt wird :!:


    Wenn ich der Meinung bin, sie müsste am Berg früher schalten als sie es tut, :think: so genügt ein fester Durchtritt des Gaspedals bis runter zur Bodenplatte, und schon bekommt man die volle Kraft des TGA zu spüren :!:



    hisco, das muss man denke ich mal bei jeden, da die lkw noch keine augen habe die den berg sehen, sag bewusst noch, den der Nachfolger von meinen, hat das mittels gps, das er den berg vorher erkennt, sicher gibt's da auch gegenden, die noch nicht so erfasst sind, sprich osten.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Beim Mp 4 bin ich mal mitgefahren, das ist wirklich schön. Aber das telligent aus dem mp2 müsstest auch kennen oder charly?


    Jaja Bogi, was denkst warum ich schon 3 mal das getriebe hingemacht habe? Wollt ja nen I-shift, also muss der Schalthebel eben leiden. lol


    ich denke das ich das von mp2 auch kenne, und ich kann mich auch bei dem nicht beschweren, ein mal einstellen lassen, und es hat funktioniert, ich hatte das erste telligent wie es heute heist, vor her electronic power shift am 1644 im jahr 1986, und jeder hat mir gesagt, da wirst was mitmachen überhaupt im winter, komisch war nur da ich den 3 lkw hatte der damit ausgeliefert wurde, und die anderen "schon" Erfahrung damit hatten. und ich war vom ersten tag an begeistert von der Schaltung.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Jop Charlie...Scania hat den GPS-Tempomat auch schon seit einem Jahr im Paket.Ist ein irre Teilchen.Der schaltet, noch bevor du den Berg siehst :thumbup:
    Hab jetzt an Automatik durch: DAF, MAN, Volvo I-Shift und Scania´s Opticruise mit Kupplungspedal.
    Der MAN brauchte immer ewig zum anfahren, da DAF ging zwar von der Schaltgenauigkeit gut, brauchte zum Gangwechsel aber immer ewig, beim Scania ist die Kupplung am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber bei Container mit sehr schwallenden Produkten absolut super...Das Nonplus-Ultra ist & bleibt, aber immer noch Volvos I-Shift!
    Punktgenaue Schaltvorgänge, keinen Powerverlust bei den Lastwechsel und bei Schnee & Eis besser zum fahren als eine Handschaltung!Ich persönlich halte sie für die ausgeklügelste Schaltung!Faszinierend ist ja auch schon die tatsache, dass beim Volvo kein Schaltautomat ist, sondern ein unsynchronisiertes Getriebe mit Vollautomatisierung!

    Das Leben ist scheiße! Aber die Grafik ist geil!
    Krieg ist die Hölle!Aber der Sound ist geil, und wir sind die DJ´s!
    Veni, Vidi, Vici, Volvo!

  • Mercedes hat es auch schon eine Zeitlang im Programm, Chef meinte aber wir lassen die anderen testen :pfiff: , somit haben erst die nächsten diese dabei.
    seit 1997 fahre ich nur mehr Mercedes, so kann ich nicht vergleichen wie die anderen Automatik getriebe sind. auch nicht mit reden.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Ergänzende Info zu dem Thread von mir: Nachdem die Schalterei beim TGA nix besser wurde, beim Servicepoint abgestellt und siehe da, der Getriebersteller defekt (wie vermutet) und getauscht. Dann a zeitlang echt besser gewesen, super angefahren, kaum verzögerungen, super Gasannahme etc. Nur inzwischen, knapp 2 Monate später, gehts wieder los. Gasannahme so mies, dass im Kreisverkehr ned weg kommst, beim Container abreiten nur mehr im Kriechgang arbeitest und damit die Kupplung kaputt wird.


    Hoffe inständig, dass mein TGA bald ausgemustert wird...Er hat Seine Schuldigkeit getan...


    Thx für Eure Beiträge.

  • Ich könnte über meine TGA eigentlich nichts Negatives berichten :!:


    Am 7. März 2011 habe ich diesen mit km 406.609 übernommen und meine Automatik schaltet bis heute einwandfrei,


    trotz vieler weiter Touren--1.JPG--mit schwappenden Tankcontainern. :/


    Bis zum jetzigen Stand von km 804.603 außer intervallmäßigen Servicearbeiten keine Schäden und Reparaturen :!: