Überall nur abzocke !

  • Neid ist allgemein ein schlechter Ratgeber!


    Ich war 20 Jahre mit einer Lehrerin verheiratet (Volksschule), sie hat sich täglich für den Unterricht stundenlang vorbereitet. - Ferien hatte sie natürlich schon, möchte aber nicht tauschen - bin in der Erwachsenenbildung (kommen alle eigentlich freiwillig) nebenbei tätig, schon dass ist machmal nervig. Natürlich gibt es auch andere - wie in jedem Beruf übrigens!


    Bin mit dir allerdings einer Meinung, dass der Hacklermissbrauch ein Wahnsinn war (ist glaube ich aber inszwischen ein Riegel vorgeschoben worden).

  • Neid ist allgemein ein schlechter Ratgeber!

    Untragbare Zustände aufzuzeigen, hat leider nicht im geringsten mit Neid zu tun...


    Wer Missstände anzuprangert, wird wie meine Erfahrung in FB zeigt, gerade von Rot-Grün sehr schnell ins rechte Eck gerückt...


    Gruß Hisco

  • aber auch nix mit neid. wenn ich volksschullehrer bin und mir jedes jahr den stoff neu erarbeiten muss, würde ich aber an meinem hausverstand zweifeln. oder werden die grundrechnungsarten jedes jahr neu entwickelt und in sachkunde der neueste biogenetische durchbruch vermittelt? htl, dynamische studienrichtingen, kollegs im technischen bereich, medizin, vonmiraus jus, aber volksschule? das mach ich nebenbei. dann kann ich nachmittag noch fahren.

    Die Arbeit läuft nicht davon, während Du dem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht ...


    svensk krop dansk arm østrigske hjerne

  • Uiii...mit dem Thema hab ich mich vor einiger zeit mal gut die Nase verbrannt :D
    Die ganze Familie von der Ex meines Bruders sind alles Lehrer verteilt in allen Schulstufen ^^

    Ich habe keinen Neid den Lehrern und ihren freien tagen gegenüber..
    Wir hätten ja alle Lehrer werden können, wenn mann geil auf alle Möglichkeiten von Ferien scharf ist.
    Für mich wär es nichts...in der Volksschule lauter kleine Plagen, die großteils kein benehmen mehr im Elternhaus gelernt bekommen..in der Hauptschule (bzw. Mittelschule) pupertirende Plagen, die ihre Grenzen austesten..und in der Oberstufe Plagen die schon saufen & rauchen dürfen...Nein danke..ich würde nach 3 tagen den/die Erste/n erschlagen müssen :thumbdown::thumbdown:
    Ob die Pensionsansprüche gerechtfertigt sind, maße ich mir nicht an eine Meinung zu äußern...
    Das einzige, worüber ich nach wie vor noch den Kopf schütteln muss, ist der 1ser-Schmäh zwecks "Vorbereitung der Schulunterlagen"!
    Einmal geackert, 25 jahre verwendet, ab & an kleine Korrekturen (Lisa wird zu Chantall, Robert wird zu Mehmet, Kino wird zum Gebetssaal :D:D)....In der Htl bekamen wir in Fertigungstechnik Unterlagen mit dem Kopierdatum von ´87....Edelstähle kannte der Lehrer wahrscheinlich noch gar nicht :P
    Nachbereitung kann ich wiederum sehr gut verstehen...und zwar jedesmal, wenn ich für meinen Sohn eine "Probeschularbeit" erstellt & verbessert habe! (und weil ich mich natürlich an die Berufspraxis der Lehrer orientiere, habe ich diese natürlich digital gespeichert und werde 1:1 die selben Unterlagen in 1 Jahr bei meinem kleineren Sohn wieder verwenden...95% Vorbereitungszeit gespart..Yeah Baby :whistling:)

    Soll jeder tun & lassen was er will....ich seh´s ja bei meiner Frau...Landesbediensteten wird halt von jeder Ecke Zucker in den Arsch geblasen...Is halt so...Ich genieße die Zusatzleistungen für Ehepartner und fahr um XXX € mit der Familie kommende Woche in den verdienten Heimaturlaub!

  • Abzocke auf deutschen Autobahnraststätten:!:


    An den ach so gepriesenen Sanifair-Raststationen kostet der Zugang zu den Toiletten 70 Cent, und überall wird groß darauf hingewiesen, dass davon 50 Cent im Restaurant oder Shop bei Abgabe des Kupons eingelöst werden können.


    001a (2).jpg

    Nun muss man sich aber einmal die Preise ansehen, die dort verlangt werden!

    Ein ½ Liter Cola € 3,49… wer will sich denn sowas kaufen zu so einem Preis?! Aber nicht nur Cola, auch alle anderen Konsumationen liegen preislich weit über normalem Niveau.


    001b.jpg



    001.jpg


    Wir fahren in Deutschland meist von der Autobahn ab, denn Kaffee und Mehlspeisen sind abseits der Autobahnen sogar noch wesentlich billiger als bei uns in Österreich in Cafés und Konditoreien. :P

  • IMG_20200712_093127_autoscaled.jpg



    Welche Familie kann sich schon sowas leisten, :rolleyes: und nur für 1 Woche? Jedenfalls keine mit durchschnittlichem Einkommen, womöglich noch mit einem Alleinverdiener..?(


    Unsere 9 tägige Weihnachtsreise, die wir zu zweit, also ohne Kinder angetreten sind, inkl. Flug von München nach Helsinki, natürlich auch retour, dazu Mietwagen für 9 Tage (damit 1982km gefahren) plus 9 Übernachtungen haben uns EUR 1.820 gekostet...


  • Großglockner Hochalpenstraße und Stilfserjoch-Passstraße beides sehens und Erlebenswert:!:


    Für die Großglockner Hochalpenstraße haben wir im letzten Jahr € 36,- Maut bezahlt.


    Die Stilfserjoch-Passstraße hingegen, auf den zweithöchsten Alpenpass mit einer höchsten Meereshöhe von 2.758 m, ist gratis benutzbar.


    Auch in der Gastronomie hat der Großglockner "die Nase vorn":

    Eine Tasse Kaffee kostet dort € 3,50 und am Stilfserjoch € 2,50.^^