KRONE Trailer

  • IAA: Krone stellt den Trailer der Zukunft vor



    Krone hat bei der IAA Nutzfahrzeuge den Aero Liner enthüllt.


    Neben einem stromlinienförmigen Auflieger für die Concept-S-Studie von MAN präsentiert der Trailerbauer zwei neue Mega Liner.
    Krone hat auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover den neuen Aero Liner
    enthüllt. Der Trailerbauer hat den stromlinienförmigen Auflieger passend
    zur Concept-S-Studie von MAN entwickelt. Das Fahrzeug ist samt Trailer
    auf dem Freigelände der Messe zu bewundern. Laut MAN bietet der
    Sattelzug das Ladevolumen eines konventionellen LKW, erreicht dabei aber
    einen extrem niedrigen Luftwiderstandswert auf PKW-Niveau. Dadurch
    ließe sich bis zu 25 Prozent Kraftstoff einsparen und der CO2- Ausstoß
    reduzieren.


    Darüber hinaus wartet der Trailer-Hersteller in Hannover mit zwei
    neuen Mega Linern auf. Der eine ist mit einer Aufsattelhöhen ab 880
    Millimetern abgestimmt auf die Volumer-Modelle des neuen Mercedes Actros
    und des Mercedes Antos. Der andere kommt mit extra flachem 50er-Hals
    daher. Damit kann laut Krone die Innenhöhe von 3.000 Millimetern (UK
    Querspriegel) voll genutzt werden, ohne die gesetzlich vorgeschriebene
    Gesamthöhe von 4.000 Millimetern zu überschreiten.


    Neben speziell auf die Bedürfnisse der Transportbranche abgestimmten
    Lösungen wie dem Mega Liner Automotive und dem Mega Liner Variofloor
    präsentiert Krone auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 den sogenannten
    intelligenten Trailer. Das transparente Exponat zeigt, welche
    Technologien bereits heute auf der Straße verfügbar sind und welche in
    den kommenden Jahren für noch mehr Effizienz, Zeit- und Kostenersparnis
    sorgen können: Von Telematik in Form einer Zwei-Wege-Kommunikation über
    moderne Luftfederung und ein neuartiges Rückraum-Überwachungssystem bis
    zur effizienten Diebstahlsicherung.


    Quelle:www.trucker.de

  • Krone auf der Solutrans 2021: Lösungen für Langstrecken- und Cityverkehre

    Passend zum Motto der Solutrans 2021, „International show for road and urban transport solutions“ zeigt Krone auf dem Messestand 4 C085 in der Halle EXT zwei aktuelle Fahrzeuge sowie sein umfangreiches Programm „Krone 360° Trailer Service.


    58b3c09178d1cf3c8366ad2a6e8_autoscaled.jpg


    Als typischer Trailer für den französischen Verteilerverkehr wird die neuste Generation des Profi Liner City präsentiert, der mit einem Mitnehmstapler ausgestattet ist. Für die besonderen Herausforderungen der Citylogistik ist der wendige Zweiachs-Sattelauflieger maßgeschneidert: mit einer schnell reagierenden Einstangen-Zwangslenkung und einem Chassis, das dank der kathodischen Tauchlackierung plus Pulverbeschichtung langzeitig den Wert erhält. Die wartungsarme Zwangslenkungsanlage ist im Fahrgestell verschraubt und erlaubt dank des Lenkwinkels von 25 Grad Fahrmanöver auch auf engstem Raum.

    Für den boomenden Containertransport kombiniert Krone mit der neuen Box Liner Generation unschlagbare Nutzlast mit einem sehr niedrigen Eigengewicht, was durch die Zentralrohrbauweise und die Verwendung von hochwertigem Feinkornstahl S700 erreicht wird. Der in Lyon gezeigte Krone Box Liner eLTU 55 mit langem Radstand ist als Allrounder für praktisch alle gängigen Container von 20’ bis 45’ geeignet. Dank des Frontausschubs können damit auch 45’-Container mit langem Tunnel und sowohl schrägen als auch geraden Ecken regelkonform transportiert werden. Das patentierte Tractionheck sorgt zudem für eine verbesserte Sattellast beim Transport von 20’-Containern heckbündig. Als Gooseneck -Chassis ist es für den grenzüberschreitenden Verkehr in Ländern mit einer Höhenbegrenzung auf 4 Meter prädestiniert und besticht durch eine niedrige Schwerpunkthöhe.

    Im Servicebereich stellt Krone die erweiterte europaweite Serviceinitiative „Krone 360° Trailer Service“ vor. Schwerpunkte sind hier die herstellerunabhängige Telematik-Plattform Krone Telematics, die neue Ersatzteilmarke Krone Trusted, mit der sich bis zu 50 Prozent Kosten bei Originalersatzteilen einsparen lassen, und Krone Fair Care. Über dieses flexible Baukastensystem bietet Krone an, wahlweise 24 bis 72 Monate lang Wartungen und Verschleißreparaturen an Trailern zu übernehmen. Fair Care gibt es praxisgerecht in den drei aufeinander aufbauenden Paketen „Light“, „Basic“ oder „Complete“.


    Krone in Frankreich


    Krone France vertreibt jährlich rund 2.000 Neu- sowie circa 250 Gebrauchtfahrzeuge über Krone Used. In dem 2017 eröffneten, 20.000 m² großen Krone Center in Pusignan/Lyon sind 25 Mitarbeitende beschäftigt, inklusive des Teams Krone Fleet. Das Krone Center leistet die lokale Endmontage, unterhält ein 550 m² großes Ersatzteillager und eine Servicewerkstatt mit 200 m² Fläche


    quelle: https://trans.info/de/krone-au…n-und-cityverkehre-263113

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.