Federung spinnt

  • So. Nun darf ich auch einmal ein Forum entjungfern. :010


    Hab seit gestern folgendes Problem bei meinem kleinen DAF LF.
    Wenn ich die Zündung aufdreh regelt er ja das Niveau der Federung neu ein. So weit so normal. Doch seit gestern pumpt er ne halbe Ewigkeit das Heck auf und ab bis er das Fahrniveau "gefunden" hat. Hin und wieder so lange, daß ihm dabei die Luft ausgeht und er gar nix mehr pumpen kann.
    Wenn ich dann den Motor starte, gibts nach einer Weile von rechts hinten einen Knall, der Wagen kommt hoch und nach ein wenig hin- und herregeln hat er dann das Niveau endlich gefunden.


    Zusätzlich ist mir aufgefallen daß der Wagen beim Ausladen seit gestern auf der rechten Seite weiter unten ist. Also quasi schief steht. Merkt man vor allem daran daß die LBW nie gerade am Boden aufliegt, sondern links ein wenig vom Asphalt abhebt.


    Any suggestions was das sein könnte?

  • Hallo Mein Freund der Strasse !!!!

    Wahrscheinlich das Niveauregelventil würde ich einmal Tippen .
    Also auf in die Wekstatt.

    Gruss Heli.

  • Die Pendelplatte wars. Durch eine gebrochene Schraube ist sie dauernd hin- und hergerutscht, sodaß die Steuerung ständig versuchte das Niveau auszugleichen.


    (Gsd sind Werkstattbesuche Sache der Tagfahrer. :002 )