Witze

  • Ein Paar, das schon etwas länger miteinander verheiratet ist, geht zu Bett.
    Gerade am Einschlafen bemerkt die Frau,
    dass sich ihr Mann ihr in ungewohnt zärtlicher Weise nähert.
    Zuerst streicht er über ihren Nacken, dann entlang ihrer Schultern, den Rücken entlang bis zu ihren Hüften.
    Anschließend berührt er ganz leicht ihre Brüste, lässt seine Hand über ihren Bauch gleiten und umschmiegt dann nochmals ihre Hüften.
    Dann gleitet seine Hand an der Außenseite ihres rechten Beines entlang bis zu ihrem Knöchel, um anschließend an der Innenseite ihres Beines hinaufzustreichen.
    Anschließend am anderen Bein genau das gleiche.
    Die Frau, mittlerweile schon ziemlich erregt, stöhnt leise auf und versucht es sich etwas bequemer zu machen.
    In diesem Moment unterbricht ihr Mann abrupt und dreht sich auf die andere Seite des Bettes.
    "Warum hörst Du schon auf, mein Schatz?" flüstert sie irritiert.
    Er, ebenfalls flüsternd: "Ich habe die Fernbedienung gefunden!"

  • Ein lang verheiratetes Ehepaar:


    Sie: "Ja, was willst denn heute pappaln mein schnucki-mausi-putzi-herzi?"


    Er: "Mmmh...das du nach so vielen Jahren noch so lieb zu mir sein kannst?"


    Sie: "Hoit de pappn Oida, i red mit da Kotz!"

  • Der katholische Pfarrer der Gemeinde hat 25-jähriges Dienstjubiläum. Er beginnt seine Rede: "Liebe Gemeinde, wenn ein Pfarrer eine Rede halten muss, ist das immer ein bisschen schwierig. Die eine oder andere Anekdote gäbe es ja schon, aber Ihr wisst ja, das Beichtgeheimnis muss gewahrt werden. Also versuche ich mich mal so auszudrücken: Als ich vor 25 Jahren in Eure Gemeinde gekommen bin, habe ich zuerst gedacht: Wo bin ich da bloß hingekommen. Gleich bei meiner ersten Beichte kam einer zu mir und beichtete, dass er jetzt gerade Ehebruch mit seiner Schwägerin begangen hatte und sie dabei mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt hat, die er sich von seiner Sekretärin geholt hat. Na ja, aber über die Jahre habe ich dann herausgefunden, dass Eure Gemeinde ja gar nicht so schlimm ist und dass das nur eine Ausnahme war." Nach ungefähr 20 Minuten kommt der Bürgermeister - etwas zu spät-, entschuldigt sich für sein Zuspätkommen, geht auf das Podium und hält seine Rede: "Ich kann mich noch gut daran erinnern, als unser Herr Pfarrer vor 25 Jahren hier angekommen ist. Ich hatte die Ehre, als Erster die Beichte bei ihm abzulegen... "

  • Das kleine Teufelchen hat keine Lust mehr in der Hölle zu sitzen und beschließt sich auf die Erde zu graben. Es nimmt sich ein kleines Küberl
    und ein Schauferl und fängt an zu graben.
    Als es oben auf der Erde angekommen ist sagt es: "Ich bin das kleine Teufelchen, mit meinem Schauferl und meinem Küberl und ich klau Euch alles weg."
    Gott sitzt auf einer Wolke und sagt: "Teufelchen, du bist am Nordpol, hier gibt es nichts zu klauen."
    Das kleine Teufelchen schaut sich um und gräbt sich zurück in die Erde.
    Es gräbt sich an einer anderen Stelle wieder nach oben und sagt: "Ich bin das kleine Teufelchen, mit meinem Küberl und meinem
    Schauferl und ich klau euch alles weg."
    Gott sagt: "Teufelchen, du bist in der Wüste, hier gibt es nichts zu klauen."
    Das Teufelchen gräbt sich zurück in die Erde und an einer anderen Stelle wieder nach oben. Das kleine Teufelchen landet in Polen.
    Es sagt: "Ich bin das kleine Teufelchen,.........................huch..........wo ist mein Schauferl und ......... wo ist mein Küberl ...?"

  • Zwei Kitzler unterhalten sich.
    "Weißt Du, was man von uns behauptet? Wir seien so unangenehm, so ekelhaft, widerlich, kalt und feucht.“
    "Wer erzählt denn so was?"
    "Böse Zungen."

  • Ein türkischer Ehemann ist gestorben.
    Die Witwe ist beim Bestattungsunternehmen wegen der Inschrift des Grabsteins. Sie sagt:
    "Bitte schreiben: Ötzgür tot."
    Der Bestatter sagt:
    "Aber liebe gnädige Frau. Etwas mehr können Sie ruhig schreiben. Der Preis bleibt dadurch gleich.“
    Sie: "Gut, dann schreiben: Ötzgür tot. Verkaufe Ford Transit."

  • Drei ältere Damen sind in einem Schwimmbad und legen Bombenzeiten hin.
    Der Bademeister ist vollkommen fasziniert und fragt die erste, wie sie so schnell schwimmen kann.
    "Tja", sagt sie, "ich war mal deutsche Meisterin im Schwimmen."
    Da fragt er die zweite. "Ich war mal Europameisterin über 100m Freistil," sagt sie.
    Da fragt der Bademeister die Dritte, die am allerschnellsten geschwommen ist: "Und Sie waren doch bestimmt mal Weltmeisterin, oder?"
    "Nein," sagt die, "ich war Prostituierte in Venedig und habe Hausbesuche gemacht."

  • Quote from "Highwayman"

    Ein türkischer Ehemann ist gestorben.
    Die Witwe ist beim Bestattungsunternehmen wegen der Inschrift des Grabsteins. Sie sagt:
    "Bitte schreiben: Ötzgür tot."
    Der Bestatter sagt:
    "Aber liebe gnädige Frau. Etwas mehr können Sie ruhig schreiben. Der Preis bleibt dadurch gleich.“
    Sie: "Gut, dann schreiben: Ötzgür tot. Verkaufe Ford Transit."



    :008 :008 :008 :008 :008 :008 :008
    könnte auch draufstehen Verkaufe BMW oder Mercedes :008 :008 :008

  • In der Hochzeitsnacht sagt die Frau nach zwei Stunden:
    "Ich kann nicht mehr!"
    Sagt der Mann: "Aber nicht doch. Weiter geht's."
    Nach einer weiteren Stunde sagt die Frau wieder:
    "Ich kann nicht mehr!"
    Doch der Mann sagt, dass es noch weiter geht.
    Nach drei Stunden sagt der Mann zu ihr:
    "So, nun siehst Du mich zwei Stunden nicht mehr.“
    "Wieso", fragt die Frau, "gehst Du frische Brötchen holen?"
    " Nein", sagt er, "ich nehme Dich jetzt von hinten."

  • Quote from "Highwayman"

    Drei ältere Damen sind in einem Schwimmbad und legen Bombenzeiten hin.
    Der Bademeister ist vollkommen fasziniert und fragt die erste, wie sie so schnell schwimmen kann.
    "Tja", sagt sie, "ich war mal deutsche Meisterin im Schwimmen."
    Da fragt er die zweite. "Ich war mal Europameisterin über 100m Freistil," sagt sie.
    Da fragt der Bademeister die Dritte, die am allerschnellsten geschwommen ist: "Und Sie waren doch bestimmt mal Weltmeisterin, oder?"
    "Nein," sagt die, "ich war Prostituierte in Venedig und habe Hausbesuche gemacht."




    :170 :170 :170 :170 :170 :170 :170 :170 :170

  • Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Aus dem Zimmer seiner Tochter hört er komische Geräusche. Besorgt öffnet er die Tür und muss mit ansehen, wie es sich die Tochter mit einer Banane besorgt. Am nächsten Morgen bindet er die Banane an einer Schnur fest und schleift sie durch die Wohnung. Die Tochter bekommt daraufhin einen hochroten Kopf und als die Mutter fragt, was das soll meint der Vater:
    "Ich zeige meinem Schwiegersohn nur die Wohnung."

  • Sohn: "Papa kannst Du mir Deine Taschenlampe leihen?"
    Vater: "Wozu?"
    Sohn: "Wir wollen nachts mit den Mädchen im Park fummeln."
    Vater: "Dazu brauchten wir früher keine Taschenlampen."
    Sohn: "So sieht Mama auch aus."

  • Kommt ein 94jähriger in heller Aufregung zum Arzt:
    "Herr Doktor, ich versteh' es einfach nicht, ich versteh' es einfach nicht!" sagt er. "Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh' es einfach nicht!"
    Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, Sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen Ihren Spazierstock an, zielen und rufen „Peng“ und der Hase fällt tot um."
    "Ja, ist doch klar!" sagt der alte Mann. "Da hat jemand anderes geschossen."
    "Sehen Sie", sagt der Arzt, "Sie verstehen es doch."