Erlebnisse unterwegs

  • die die den mist mach kannst eben nicht vertreiben, die machen den mist in der nacht, und am tag, muss dann der besitzer erst mal alles selber wegräumen und wieder in ornung bringen, wie kommt der dazu das er das macht?
    wenn es sein grund und boden ist hat er auch das recht zu sagen was auf dein grund und boden passiert.
    es sind immer die fahrer selber die das verbocken, ich könnte genau so gut sagen wie komme ich dazu das ich jetzt ab und auf laden muss, da für gabs früher personal, nur das so machen schneller weggekommen ist hat es es selber gemacht, heute ist es normal.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Ich finde schon das man das als Grundbesitzer machen kann. Wer auf meinem Parkplatz parkt wird notiert. Ist dann Dreck da kriegen die Post. Klar wegräumen muss ichs trotzdem, aber deswegen alle Aussperren find ich daneben.


    Das mit abladen und laden selbstständig, ist doch hautpsächlich bei den großen Supermarktketten so, und da ist es in meinen Augen reine Profitgier

  • wem willst in der nacht zum parklatz hinstellen der in der nacht die kennzeichen aufschreibt, oder auf ein privaten grundstück, wem willst da beauftragen wer soll den mann bezahlen der dort steht, nur wenn der am abend dort war, kannst es nicht nachweise das der den dreck gemacht hat, und wie willst es eintriben wenn der in romänien beheimatet ist, und was wenn der mit den lkw nur einmal faährt weil er urlaubsvertretung gefahren ist, also das ist so unmöglich es durch zuziehen, der billigste weg ist ein verbot zum parken. da barucht der grundbesitzer niemand einstellen der den parkplatz bewacht wegen verschmutzung, dies hast ja bei den autohöfen, da musst ja bezahlen, na von was meinst kommt das? früher konntes gratis parken, aber weil man ja alles überwachen muss braucht man eben leute un die kosten, entweder zum aufpassen oder um den dreck dann weg zuräumen, auf das duschen war früher gratis, wenn man das sieht wie sich das ganze entwickelt hat, wundert einen nichts mehr.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • ......fielen mir in Tarragona bei Pañalon diese beiden etwas älteren Teenager auf – wenn das nicht Liebe ist :?::!:


    000000000000000a.JPG--000000000000000b.JPG--000000000000000c.JPG


    Und wer von beiden, glaubt ihr, :think: ist letztlich dann mit dem Silotruck abgedampft :?: Nein, nicht er, :nein: sondern seine Frau :!:
    Mit ihm habe ich mich etwas später in der Cantina bei Pañalons Tankcleaning unterhalten. :talk: Beide sind Deutsche und wohnen in Tarragona, er ist Pensionist :!:


    Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde ihm der Führerschein nicht mehr verlängert…


    Gruß Hisco

  • gestern bei Rotkäppchen im tiefen Wald liefern gewesen

  • Tankcontainer Trucking im Fernverkehr war wohl immer die größte Herausforderung bei meinen Fahrten mit Containern. :/


    Aire de Chavanon 3.JPG




    Wenn du mit so einem schwabenden Gefährt Touren von Krems nach Bordeaux


    Krems - Bordeaux.PNG



    oder von Österreich nach Schweden und Dänemark bekommst, Rostock 2.JPG


    war das gerade im Winter kein zuckerlecken.:rolleyes: Ebensee Sovay 2.JPG


    Gruß Hisco

  • Maxl hat mir heute zwei bilder geschickt.

    Fast an der selben stelle habe ich im April 1982 auch ein Bild gemacht,

    damals aus einen Magirus Deutz 320M19 (IVECO vorgänger sozusagen)

    quasie haben wir beide aus einen IVECO Bilder gemacht :) :)

    Ich finde es genial, ohne daß er es wußte das ich dort Bilder gemacht habe.



    Jänner 2018-April 1982.jpg

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Ist das in Kärnten,... Draubrücke....d 6.jpg

  • Heute auf dem Weg nach Gießen fahren wir in Geiselwind auf einen Kaffee raus, man sehe und Staune, da muss über Pfingsten ein Truckerfestival oder ähnliches stattgefunden haben.


    10.JPG



    Hier einige Bilder:


    12.JPG


    03.JPG


    05.JPG


    07.JPG


    04.JPG


    Am Platz war es noch ruhig und die schon unterwegs waren, schauten ziemlich doof aus der Wäsche....^^


    02a.JPG


    Nach einem kurzen Rundgang ging´s für uns weiter.:P


    14.JPG

  • Heute wird die Sommersonnenwende gefeiert:thumbup:

    038 Kukkolaforsen 6.JPG


    In den skandinavischen Ländern ist „midsommer“ eines der wichtigsten und fröhlichsten Feste im ganzen Jahr und wird gebührend gefeiert, mit bunten Festzügen der Einheimischen, wobei teilweise ganz stolz die jeweilige Landestracht getragen wird. Es wird getanzt, gesungen, Gedichte werden vorgetragen. Die Mädchen tragen selbstgewundene Blumenkränze im Haar und es kommen alle Bewohner zusammen, Alt und Jung, um der so wertvollen lichten Jahreszeit zu huldigen. Es wird um eine mit bunten Bändern geschmückte große Birke Reigen getanzt und gesungen, in Finnland wurden große Sonnwendfeuer am Strand von Helsinki errichtet und in der Abenddämmerung entzündet.


    60.-.JPG


    Sämtliche Geschäfte haben spätestens ab Mittag geschlossen, als Tourist sollte man dies bedenken, denn an diesem Tag bzw. dem darauffolgenden Wochenende, sollte der 21.6. auf einen Wochentag fallen, scheint das Land, besonders in Schweden, stillzustehen…

    Wir selbst kamen mehrmals in den Genuss eines dieser wunderschönen und unvergesslichen Feste live mitzuerleben. Wir werden diese Eindrücke niemals vergessen…