Digitales Kontrollgerät

  • Man hört schon einiges zum Thema - wie manipuliere ich meinen Tacho - aber nun gibt es sogar eine Anleitung: http://www.novatv.nl/novaplaye…mp&id=rep-6415-0&x=37&y=4 (zwar auf Holländisch, aber man kann es verstehen)


    Viel Spass dabei, ich würde es nur bei Be- oder Entladun (beim Nachfahren am Firmengelände) einsetzen. Keinesfalls auf der Straße. Im Falle eines Unfalles gibt es keinen Geschwindigkeitsaufschrieb - OK



    Euer Krotti

  • Hi
    ist auch schon polizei-bzw BAG bekannt-
    wennst damit erwischt wirst kann man mit strafen
    im 5-stelligen bereich rechnen!
    lg baerli

    Geht eh um nix!!!! :todlach:


    Früher war ich schizophren-jetzt gehts uns wieder gut!!! :D

  • Führerschein statt Fahrerkarte

    trucker-forum.at/cms/index.php?attachment/8056/



    Die EU-Kommission hat neue Pläne für den digitalen Tachografen
    vorgestellt. Durch den Einsatz neuester Technologien sollen die
    Transportunternehmen in der EU mehr als 500 Millionen Euro pro Jahr an
    unnötigem Verwaltungsaufwand einsparen. Diese Zahl hat die
    EU-Kommission im Zusammenhang mit der Vorlage ihres Vorschlages für eine
    Überarbeitung der Tachografen-Richtlinie der Union genannt.


    Unter anderem sollen danach Tachografen künftig mit einem
    satellitengesteuerten System zur Standortfeststellung ausgestattet
    werden. Allein der Verzicht auf die manuelle Aufzeichnung des jeweiligen
    Standortes könnte nach den Berechnungen der Kommission Unternehmen und
    Fahrern jährlich knapp 350 Millionen Euro einsparen. Außerdem soll
    nach dem Vorschlag der Führerschein an die Stelle der bisher für den
    Einsatz des digitalen Tachografen nötigen Fahrerkarte treten.


    Neben der Verringerung der Verwaltungslast geht es der Kommission
    nach eigenem Bekunden auch darum, Manipulationen am Tachografen zu
    erschweren und die Regeln über Fahr- und Ruhezeiten besser durchsetzen.
    Dadurch würden die Fahrer besser geschützt, die Sicherheit im
    Straßenverkehr verbessert und ein fairer Wettbewerb sichergestellt,
    heißt es in einer Mitteilung der Brüsseler Behörde. Derzeit sind in der
    EU sechs Millionen LKW und Busse mit digitalen Tachografen
    ausgestattet. Die sind seit 2006 von der EU für alle neuen
    Nutzfahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und Busse mit mehr
    als 9 Sitzplätzen zwingend vorgeschrieben. (tof)


    Quelle: www.trucker.de

  • wärs ned noch besser wenn wir die tachografen mit kreditkarte betreiben würden? dann könntens die kohle gleich direkt einziehen und die armen polizisten müssten nimmer auf der straße stehen und frieren...


    da hast ja eine wahnsinns idee, denke auf das werden die noch zurückkommen :pfiff: :laugh: :laugh: :laugh: :ok:

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.


  • Wenn die EU-Kommission neue Pläne hat, :vogel: kommt sowieso nichts Gscheites raus :!:
    Bestes Beispiel: der digitale Tacho. :thumbdown: Die EU fordert sogar harte Strafen ohne jede Toleranz. Und jetzt haben wir die Minutenreiterei, außerdem Tachogeräte, die den Fahrer zusätzlich nervlich belasten. Wenn ich nur an diese unnützen Schikanen denke:
    Eingaben wie LAND ENDE und ANFANG, UTC-Zeit u.a.m. :vogel:
    Selbst kleinere Versehen sind mit Strafen belegt - kann es das sein :?: In welcher anderen Branche als unserer ist so ein Schwachsinn sonst noch zu finden :?:

  • das sehe ich auch so, wenn sich jemand in einen büro mal vertippt schmeist er das ganze weg uns schreibts eben noch mal, wenn du mal einen kleinen fehler machst kostet es dich minimum 36€.
    und da wundert sich noch jemand warum niemand mehr als fahrer arbeiten will?

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Tja der Digi Tacho, ich darf momentan auch mit nem Digi Tacho rumfahren weil mein Actros am Montag nen Getriebeschaden hatte (12 000€) :thumbup:


    solange ich damit fahre bleibt die Karte drinnen, und am letzten Tag an dem ich fahre kommt sie wieder raus,
    und dann gibts da net so blöde Fragen wie Schichtende, Land, Nachtrag und so ne Kacke jeden Tag,
    würde sofort tauschen gegen ein Digi Tacho Auto aber bei den Sparmaßnahmen: nur mehr eine Rundumleuchte,
    graue Stoßstange, statt Spoiler nur so ein schirches Eisen als Unterfahrschutz, und wenns nachn Boss ginge hätt ma auch nur die ganz kleine Kabine nicht die Mittlere,
    und wenns den MP4 dann auch mit schmaler Kabine gibt, wirds dann höchstwahrscheinlich die Kabine. :thumbdown:


    Lg Armin

  • das ist jetzt ein irrtum, land anfang und ende musst du drücken, kostet je nicht drücken 36€
    das kann ins geld gehen, nicht vergessen, egal ob du die karte drinnen lässt oder nicht!!!

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • @zedi-is scho klar das er nix fragt-wennst am ende eines arbeitstages eben nicht bei Land Ende A eingibst
    dann kann er di am nächsten tag auch nicht nach Land Beginn fragen....
    Charly hat leider recht-der spass kostet pro tag 36 euronen wenns einer ganz genau nimmt..... :love: 
    baerli

    Geht eh um nix!!!! :todlach:


    Früher war ich schizophren-jetzt gehts uns wieder gut!!! :D

  • Ja aber wenn ich die Karte nicht rausnehme kann man nicht Schicht Ende drücken
    Wir habens heute probiert, geht nix ohne das du die Karte rausnimmst
    von denen die ich gefragt habe haben das selbe gesagt kannst nur eingeben wennst die Karte rausnimmst


    Lg Armin

  • schichtzeit ende nicht, sagte ich ja nicht, land ende und land anfang musst du immer drückem.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • was er dir auch nicht sagt, und du es manuell eingeben musst,
    ausser jetzt land anfang land ende ist zb out: ist wenn due das kontrollgerät nicht brauchst, zb in einer werkstadt
    oder auf fähre oder zug umstellen
    auch die ortszeit musst du einstellen
    die utc kannst maximal 1 min in der woche ändern
    hoffe etwas damit geholfen zuhaben

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • Naja dann hama daweil Glück gehabt, denn die die immer mit Digi Tacho fahren machen das auch nicht, und haben aber noch nie deswegen Strafe zahlen müssen,
    Kontrollen aber schon genug gehabt, überhaupt unser ADR Fahrer, aber ich werde es weiterleiten


    Danke für die Info


    Lg Armin

  • es kommt immer auf den beamten an, aber laut gesetz kann er dich strafen,
    es straft ja auch nicht jeder gleich wenn du eine minute überziehst, das wie schon im forum geschrieben wurde, könnten würde er.

    Warum nach den Sternen greifen, wenn man einen fahren kann.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

    Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.

  • mach ja nicht den fehler und sag daß du dich mit dem kastel nicht so richtig auskennst, das kostet €300,-- auch wenn du sagst daß du sämtliche kollegen gefragt hast und es dir keiner erklären konnte bzw es dir falsch erklärt wurde weil sich die anderen auch nicht auskennen...